Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) für Workshops

§ 1 Geschäftsbedingungen
Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von den Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Workshop-Teilnehmers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

§ 2 Verbindlichkeit
Der Vertrag kommt zustande, sobald die Workshopgebühr auf das Veranstalterkonto eingegangen ist. Der Teilnehmer ist damit verpflichtet, die fälligen Workshopgebühren innerhalb von vierzehn Werktagen auf das in der Anmeldebestätigung angegebene Bankkonto des Veranstalters zu überweisen. Erfolgt innerhalb dieser vierzehn Tage kein Zahlungseingang auf dem Bankkonto des Veranstalters, so behält sich der Veranstalter vor, den gebuchten Workshop-Platz aufgrund bestehender Nachfrage anderweitig zu vergeben. Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere jeweiligen Preise laut der Workshop-Preislisten. Die gesetzliche Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe ist in diesem Betrag enthalten. Ein Abzug von Skonto ist nicht zulässig.

§ 3 Stornierung
Sollte der Teilnehmer seine Teilnahme am Workshop früher als vier Wochen vor dem jeweiligen Workshoptermin durch schriftliche Mitteilung gegenüber dem Veranstalter stornieren, wird der vollständig bezahlte Workshopbetrag dem Teilnehmer erstattet. Erfolgt eine Stornierung früher als zwei Wochen vor Workshopbeginn, wird eine Stornogebühr in Höhe von 10 (zehn) Euro fällig. Bei späterer Stornierung wird eine Stornogebühr von 30 (dreißig) Euro fällig. Bei Absage weniger als 24 Stunden vor Beginn des Workshops oder Fernbleiben ohne schriftliche oder fernmündliche Abmeldung, werden die vollständigen Workshopgebühren fällig. Anfallende Mahngebühren oder Folgekosten für ein anwaltliches Mahnverfahren sind in diesem Falle komplett vom Teilnehmer zu tragen. Abmeldungen und Umbuchungen müssen in schriftlicher Form erfolgen.

§ 4 Workshop Absage
Sollte der Veranstalter aus organisatorischen oder sonstigen Gründen die Workshopveranstaltung absagen, werden die jeweils gezahlten Workshopgebühren vollständig erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche eines Teilnehmers sind ausgeschlossen.

§ 5 Fristen
Zur Fristwahrung müssen Erklärungen in schriftlicher Form übermittelt werden. Für die Fristberechnung kommt es auf den Eingangszeitpunkt beim Veranstalter an.

§ 6 Anreise
Die An- und Abreise zum Veranstaltungsort der Workshops erfolgt auf eigene Kosten und Gefahr des Teilnehmers.

§ 7 Sonstiges
Das Aufzeichnen von Seminaren mittels Video- oder Audioaufzeichnungsgeräten jeglicher Art ist nicht gestattet. Mit dem Absenden einer Anmeldung erkennt der Teilnehmer die AGBs von leading-voices an.

 
 
Home|News Workshops|Coachings Künstler Konzerte Bewerben? Kontakt xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Workshops|Coachings
Impressum Sitemap | deutsch english français español polski nederlands türkçe česky Русский 中文 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Sonic Suite-KurzinfoIndra-KurzinfoSophisticated Trio-Kurzinfovocaldente-KurzinfoJean-C. Seferian-KurzinfoNoam Vazana-Kurzinfo5idelity-KurzinfoTilo Beckmann-Kurzinfo